Endzeit Notiz

Haltet mit allen Menschen Frieden!

Wandelt als Kinder des Lichts! – Mit dieser hoffnungsvollen Aufforderung erinnert uns der Apostel Paulus im Brief an die Epheser, dass wir als Nachfolger Jesu Christi „Licht in dem Herrn“ wären (Eph 5,8). Als Kinder des Lichts sollte unser Wandel in Liebe und Licht geschehen, weswegen wir alles Böse meiden sollten. Der Herr Jesus Christus selbst ist ja das Licht der Welt. Im Johannes Evangelium lesen wir:

Johannes 8,12

Nun redete Jesus wieder zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben.

Nun, wer Jesus Christus – dem Licht der Welt – nachfolgt, erhält durch die Gnade Gottes das Licht des Lebens. Somit wird ein Gläubiger in der Nachfolge Jesu Christi selbst ein „Licht der Welt“ – also ein Kind des Lichts.

Als Kinder des Lichts erwarten wir in Gewissheit und Wachsamkeit die Wiederkunft des Herrn am Ende dieser Weltzeit, das zweifelsohne mit Riesenschritten heranrückt. Bis dahin sollten wir allerdings leuchten und die Worte des Herrn Jesus Christus Ihr seid das Licht der Welt in Wort und Tat beherzigen. Im Matthäus Evangelium lesen wir:

Matthäus 5,14-16

Ihr seid das Licht der Welt. Es kann eine Stadt, die auf einem Berg liegt, nicht verborgen bleiben. 15 Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter den Scheffel, sondern auf den Leuchter; so leuchtet es allen, die im Haus sind. 16 So soll euer Licht leuchten vor den Leuten, daß sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

In diesem Sinne wollen wir auch uneingeschränkt mit allen Menschen Frieden halten und so vor unserem Gott und seinem Sohn als Kinder des Lichts leuchten, indem wir den Rat aus dem Römer-Brief fest verinnerlichen:

Römer 12,18

Ist es möglich, soviel an euch liegt, so haltet mit allen Menschen Frieden.

Gottes Segen in Jesu Christi an alle!
Euer Bibelrunde Magazin

close

Bibelrunde Newsletter